Archiv der Kategorie: Featured

Konzerndossier geht in Druck

Pegasus läßt auf Facebook verlauten, dass das Konzerndossier noch diese Woche zum Drucker geht.

Noch diese Woche geht es zum Drucker, das Konzerndossier: Nichts in der Sechsten Welt ist machtvoller als die Mega-Corps. Sogar Drachen prügeln sich mit Zähnen und Klauen darum, einen Teil der Macht der Großen Zehn in ihren Besitz zu bekommen. Willst du in den Schatten überleben, dann solltest du dich mit den Konzernen… bestens auskennen. Sie sind die Hand, die dich füttert. Sie sind der Fuß, der dich zerquetscht.

Ich freu mich schon auf das nächste Buch in der Sammlung!

Shadowrun War! erschienen

Krieg ist ausgebrochen zwischen Aztlan und Amazonien. Die Strassen von Bogotá sind verlassen, Söldner werden im selben Maße angeheuert wie sie getötet werden, und in dunklen Räumen wird Blut vergossen, um Magier für das Schlachtfeld zu stärken. Was am wichtigsten ist: es gibt Arbeit für Runner!

War! bringt Shadowrun Spieler in die Welt des offenen Krieges. Sabotagemissionen hinter feindliche Linien, Aufklärungsoperationen und die Taktik kleiner Kampfeinheiten: all die nötigen Background-Infos, Ausrüstungen und Regeln bietet Euch War!.

Das Buch ist ab sofort als englischsprachiges PDF bei Battleshop oder Drivethru erhältlich.

Elevator Ride to Hell & Harlequin’s Back… als PDF

Zwei Abenteuer werden pünktlich zum amerikanischen Thanksgiving Fest veröffentlicht:

Elevator Ride to Hell ist das letzte Abenteuer der aktuellen „Shadowrun Missions“ Reihe rund um Manhattan.

Elevator Ride to Hell concludes the Manhattan series of Missions, giving the Big Apple a dramatic sendoff. The adventure contains character stats, maps, and everything you need to plunge a group into the treacherous heart of New York. So jump on, press the “close door” button, and get ready for a ride that might hurdle clever runners to the peak of Manhattan fame—or slam them to the ground in a burning, wrecked hulk.

Langjährige Shadowrun Spieler werden sich freuen, denn Harlequin ist mal wieder zurück. Naja, kein neues Abenteuer, aber Catalyst macht sich schon länger daran, ältere Abenteuerbände als PDF neu aufzulegen. Harlequin’s Back ist eines der größten bis dato erschienen Abenteuer Bände und ist für sehr erfahrene Spielgruppen ausgelegt. Die Regeln dabei basieren jedoch auf Shadowrun 2nd Edition.

Harlequin’s Back is a big adventure for Shadowrun, Second Edition. It involves magic and mayhem on a scale beyond any published Shadowrun adventure at the time and is recommended for veteran players. (Experience with the first Harlequin adventure is helpful, but not required.)

Die PDFs sind sowohl bei DriveThru (Elevator Ride to Hell, Harlequin’s Back) als auch im Battleshop (Elevator Ride to Hell, Harlequin’s Back) erhältlich.

Besuchsbericht von der SPIEL in Essen

Gestern hab ich es tatsächlich auf die SPIEL nach Essen geschafft, daher hier ein kleiner Erfahrungsbericht.

Wie üblich bei solchen Messen war es sehr voll (mag aber auch am Samstag gelegen haben ;)), stickige Luft war und Wärme war vorprogrammiert. Ich habe mich zusammen mit einem Freund durch die Massen an spielebegeisterten Menschen gewühlt und wir sind nach einer Weile dann auch am Pegasus Stand angelangt – leider jedoch an dem Brettspielstand (Halle 12, Stand 1). Die Rollenspielfraktion mit Shadowrun befindet sich nämlich in Halle 6, also nochmal in die andere Richtung gekämpft (hätte doch die Sturmkanone mitnehmen sollen).

Endlich in Halle 6 angekommen konnte ich einen ersten Blick in das neue Berlin Quellenbuch und den Almanach der Sechsten Welt werfen. Die Bücher sind, wie bereits in früheren Artikeln gesehen, sehr schön aufgemacht, besonders die limitierte Berlin Variante mit dem Doppelwendecover und dem silberfarbenen Seitenrand sieht echt schick aus. Der Almanach selbst enthält neben einer sehr ausführlichen Shadowrun Timeline weitere Infos zu den verschiedenen Ländern in Shadowrun, zusammengefasst auf eine Doppelseite pro Land. Als krönender Abschluß gibt es eine große Posterweltkarte dazu.

Empfehlen kann ich den Almanach als Nachschlagewerk für Hintergrundinfo, damit sich der Spielleiter auf ein Abenteuer vorbereiten kann. Als reguläres Spielquellenbuch ist es eher nicht zu sehen. Anders dazu das Berlin Quellenbuch: wer plant, seine Kampagne in die deutsche Hauptstadt zu verlegen, dem ist der Band echt anzuraten.

Erste Shadowrun Highlights von der SPIEL in Essen

Der offizielle Shadowrun Twitter-Channel ist schon recht aktiv geworden, denn einige nette Bilder sind von der SPIEL bereits im Netz gelandet.

Nachdem Klaus #Scherwinski gestern wegen einer Mandelentzündung ausgefallen ist, wird er er heute ab 11 Uhr in Halle 6 signieren. #Spiel2010

#Shadowrun -mäßige Ortsbestimmung auf der #Spiel2010 in Essen. AR im „Real Life“. http://twitpic.com/2zidlb

Und auf Wunsch eines einzelnen Herrn hier noch ein Blick ins limitierte Berlinbuch auf der #Spiel2010 . http://twitpic.com/2zgx8j

Da der Tweet von gestern wohl verschwunden ist, hier ein Blick auf den Inhalt der letzten #Shadowrun Kisten. http://twitpic.com/2zgw6r

Tigger hat alle #Shadowrun Berlin-Bücher am Stand von #Pegasus in Halle 6 der #Spiel2010 signiert.

Wir warten noch auf den LKW mit mehr Neuheiten für #Shadowrun zur #Spiel2010 . Zeit, den Kalender durchzublättern. http://twitpic.com/2z8hvl

Da ist ja schon das erste #Shadowrun Highlight der #Spiel2010 ist aus den Tiefen aufgetaucht. http://twitpic.com/2yzpx4

Wenn auch Ihr den News von der SPIEL folgen wollt, dann schaut einfach in den ShadowrunDE Twitter Channel. Ich werde voraussichtlich am Samstag auf der Messe auftauchen und mir die eine oder andere Neuigkeit anschauen. Vielleicht sieht man sich ja 🙂

Shadowrun Abenteuer als Beilage in der Mephisto

In der Mephisto #50, die zur SPIEL in drei Tagen erscheinen wird, ist ein Beileger mit einem kompletten Shadowrunabenteuer dabei. „Schulschluss“ führt die Runner tief in das Berlin des Jahres 2073 und bietet damit eine perfekte Erweiterung für das ebenfalls zur Messe erscheinende Berlin-Buch – ist aber auch ohne den Quellenband spielbar. In Farbe und mit tollen Handouts.

Quelle: shadowrun.de @ Facebook

Einblicke in das ‚Berlin‘ Quellenbuch

Das neue Berlin-Quellenbuch zu Shadowrun erscheint zur SPIEL ’10 in Essen im Oktober diesen Jahres zuerst als auf 1000 Exemplare limitierte Wendecoverversion.

Der Führer durch Licht und Schatten des Megaplex: Das neue Berlin-Quellenbuch zu Shadowrun erscheint zur SPIEL-Messe in Essen im Oktober diesen Jahres zuerst als auf 1000 Exemplare limitierte Wendecoverversion. Mit zwei beschriebenen Stadtvierteln, 16 Locations mit Grundrissen, Bezirksbeschreibungen, NSC-Werten im Spielleiterteil, Konzerndossier, illegalen Machtgruppen, urbanen Mythen und weiteren unerlässlichen Informationen über das große B an der Spree. Mit Berliner Gangs, Sprawlguerilla-Gruppierungen und den wichtigen Sportvereinen – alle mit eigenem Logo versehen. Mit tollen Illustrationen, zwei Stadtkarten und einer kompletten Verkehrsspinne und Werbeeinblendungen.

Auf der Pegasus-Seite ist vorab das Inhaltsverzeichnis sowie drei Teaser-Seiten zu finden.

Schaut am besten direkt mal rein!

Termin für ‚Street Magic‘ Reprint und ‚Darkest Hour‘ Abenteuer

Am 27. Oktober erscheint in Amerika eine neue Auflage von ‚Street Magic‘, in Deutsch unter dem Namen ‚Straßenmagie‘ gekannt. Da die aktuelle Auflage vergriffen ist, wird eine neue Auflage gedruckt, in welcher einige Erratra (Fehlerkorrekturen) eingeflossen sind sowie die allgemeine Kompatibilität zum aktuellen Kernbuch verbessert wurde.

Zudem wird ‚Darkest Hour‘ herausgegeben. Dabei handelt es sich um den dritten Band der ‚Dawn of the Artifacts‘ Reihe, wo es darum geht, quer durch Europa zu reisen und ein Artefakt zu besorgen, was sich andere Runner unter den Nagel gerissen haben.

Shadowrun-Almanach erscheint im Oktober zur SPIEL in Essen

Der Shadowrun-Almanach erscheint zur SPIEL in Essen. Die Internationalen Spieltage SPIEL ’10 findet vom 21. bis 24. Oktober 2010 in der Messe Essen statt. Es handelt sich dabei um ein Geschichtsbuch und Atlas zur Sechsten Welt. Darin enthalten sind unter anderem über vierzig Länderbeschreibungen, ein detaillierter Überblick über die Jahre 1999-2072 und eine großformatige, doppelseitig bedruckte Weltkarte als Poster. Das Buch ist vollfarbig und die deutsche Version nach Absprache mit Catalyst Game Lab stark erratiert (sprich verändert oder auch korrigiert) worden.

Quelle: Facebook