Schlagwort-Archive: SPIEL

Was es auf der SPIEL gab…

Die ersten Berichte von der noch laufenden SPIEL 2011 laufen auf diversen Seiten ein. Auch SirDoom hat auf seinem Blog eine Vorab-Randnotiz veröffentlicht, wo er unter anderem von der Zufriedenheit des PDF Verkaufsstarts bei Pegasus berichtet. Zu den erhältlichen deutschsprachigen PDFs habe ich bereits berichtet.

Zudem wird das neue Rhein-Ruhr-Megaplex erwähnt, von dem meine Wenigkeit eine der auf 250 Stück limitierten Exemplare ergattern konnte:

Sehr schön gemachtes Regelwerk, ich freu mich schon darauf, es durchzulesen!

Demnächst liefert SirDoom noch eine Intro-Fiktion nach, die es nicht in das Regelwerk geschafft hat. Schaut euch bei der Gelegenheit einfach mal die Teaser Unter Tage und Sperrfeuer hinweisen.

Shadowrun zur Spielwarenmesse Essen 2011

Auf Sir Doom’s Blog sind einige Infos zu Neuerscheinungen auf der Spielemesse Essen 2011 zu lesen.

Es wird unter anderem Neuauflagen vom Grundregelwerk und vom Arsenal 2070 geben. Darin enthalten sein werden kleinere Schönheits- und Fehlerkorrekturen, wie z.B. eine bessere Bindung und die Ergänzung einer fehlenden Tabelle.

Neu sein wird unter anderem das Schattenrüstzeug, auf Englisch als Runner’s Toolbox, eine der wenigen Boxsets für Shadowrun.

Als letztes Goodie gibt es das limitierte Rhein-Ruhr-Metroxplex Buch. Im letzten Jahr gab es die limitierte Berlin-Variante, diesmal ist der Westen der ADL an der Reihe.

Schaut einfach mal bei Doom vorbei!

Pegasus Werkstattbericht 11/2010

In den neusten Entwicklungsnews erzählt Pegasus über den Erfolg bei der SPIEL 2010 (der erschienene Almanach und das erste rein deutsche Buch „Berlin“) und was im kommenden Jahr so alles auf uns zukommt. Unter anderem der Quellenband zum Rhein-Ruhr-Plex:

Und während die meisten noch ihre Messenachgespräche führen und sich auf Weihnachten vorbereiten, ist Pegasus schon dabei, sich auf das nächste Essen vorzubereiten. Die Planungen für den Quellenband zum Rhein-Ruhr-Plex starten dieser Tage, und nach Berlin wollen wir natürlich in der Qualität keinen Schritt zurückgehen. Auch das RRP-Buch wird wieder Grundrisspläne und viel Spielwert enthalten, der Region ein einzigartiges Gesicht geben – und als Besonderheit ein kleines Kapitel in Farbe enthalten, dass den Plex mit Blick durch die Saeder-Krupp-Brille zeigen wird.

Geplant zur NordCon 2011 im Juli kommt von Pegasus der erste deutsche Abenteueranthologieband heraus. In der zweiten Jahreshälfte soll dann die Übersetzung der kompletten Dawn of the Artifacts Reihe erscheinen.

Den kompletten Artikel findet Ihr bei Pegasus.

Dorp-TV Interview mit Pegasus auf der SPIEL 2010

Dorp-TV hat einige Interviews auf der SPIEL 2010 geführt, die vergangene Woche in Essen gastierte. Unter anderem dabei war auch Pegasus mit einigen Vertretern. Zum Thema Shadowrun haben Sie sich Shadowrun-Exec Tobias Hamelmann geschnappt, um Infos über den rein deutschen Berlin-Quellenband und die limitierte Auflage davon zu erhalten, sowie die deutsche Version des Almanachs der sechsten Welt. Die Planung geht bis 2011, wenn das Konzerndossiert erscheint, sowie ein deutscher Quellenband zum Rhein-Ruhr-Megaplex und eine Abenteuerreihe, die zum Nordcon erscheinen soll. Zudem wurde Stadtkrieg bestätigt. Ob deutsche SR-Romane wieder kommen werden, wurde mit einem „vielleicht“ beantwortet.

Hier der Link zum Posting bei Dorp-TV.

Und hier das Interview:

Besuchsbericht von der SPIEL in Essen

Gestern hab ich es tatsächlich auf die SPIEL nach Essen geschafft, daher hier ein kleiner Erfahrungsbericht.

Wie üblich bei solchen Messen war es sehr voll (mag aber auch am Samstag gelegen haben ;)), stickige Luft war und Wärme war vorprogrammiert. Ich habe mich zusammen mit einem Freund durch die Massen an spielebegeisterten Menschen gewühlt und wir sind nach einer Weile dann auch am Pegasus Stand angelangt – leider jedoch an dem Brettspielstand (Halle 12, Stand 1). Die Rollenspielfraktion mit Shadowrun befindet sich nämlich in Halle 6, also nochmal in die andere Richtung gekämpft (hätte doch die Sturmkanone mitnehmen sollen).

Endlich in Halle 6 angekommen konnte ich einen ersten Blick in das neue Berlin Quellenbuch und den Almanach der Sechsten Welt werfen. Die Bücher sind, wie bereits in früheren Artikeln gesehen, sehr schön aufgemacht, besonders die limitierte Berlin Variante mit dem Doppelwendecover und dem silberfarbenen Seitenrand sieht echt schick aus. Der Almanach selbst enthält neben einer sehr ausführlichen Shadowrun Timeline weitere Infos zu den verschiedenen Ländern in Shadowrun, zusammengefasst auf eine Doppelseite pro Land. Als krönender Abschluß gibt es eine große Posterweltkarte dazu.

Empfehlen kann ich den Almanach als Nachschlagewerk für Hintergrundinfo, damit sich der Spielleiter auf ein Abenteuer vorbereiten kann. Als reguläres Spielquellenbuch ist es eher nicht zu sehen. Anders dazu das Berlin Quellenbuch: wer plant, seine Kampagne in die deutsche Hauptstadt zu verlegen, dem ist der Band echt anzuraten.

Erste Shadowrun Highlights von der SPIEL in Essen

Der offizielle Shadowrun Twitter-Channel ist schon recht aktiv geworden, denn einige nette Bilder sind von der SPIEL bereits im Netz gelandet.

Nachdem Klaus #Scherwinski gestern wegen einer Mandelentzündung ausgefallen ist, wird er er heute ab 11 Uhr in Halle 6 signieren. #Spiel2010

#Shadowrun -mäßige Ortsbestimmung auf der #Spiel2010 in Essen. AR im „Real Life“. http://twitpic.com/2zidlb

Und auf Wunsch eines einzelnen Herrn hier noch ein Blick ins limitierte Berlinbuch auf der #Spiel2010 . http://twitpic.com/2zgx8j

Da der Tweet von gestern wohl verschwunden ist, hier ein Blick auf den Inhalt der letzten #Shadowrun Kisten. http://twitpic.com/2zgw6r

Tigger hat alle #Shadowrun Berlin-Bücher am Stand von #Pegasus in Halle 6 der #Spiel2010 signiert.

Wir warten noch auf den LKW mit mehr Neuheiten für #Shadowrun zur #Spiel2010 . Zeit, den Kalender durchzublättern. http://twitpic.com/2z8hvl

Da ist ja schon das erste #Shadowrun Highlight der #Spiel2010 ist aus den Tiefen aufgetaucht. http://twitpic.com/2yzpx4

Wenn auch Ihr den News von der SPIEL folgen wollt, dann schaut einfach in den ShadowrunDE Twitter Channel. Ich werde voraussichtlich am Samstag auf der Messe auftauchen und mir die eine oder andere Neuigkeit anschauen. Vielleicht sieht man sich ja 🙂

Shadowrun Abenteuer als Beilage in der Mephisto

In der Mephisto #50, die zur SPIEL in drei Tagen erscheinen wird, ist ein Beileger mit einem kompletten Shadowrunabenteuer dabei. „Schulschluss“ führt die Runner tief in das Berlin des Jahres 2073 und bietet damit eine perfekte Erweiterung für das ebenfalls zur Messe erscheinende Berlin-Buch – ist aber auch ohne den Quellenband spielbar. In Farbe und mit tollen Handouts.

Quelle: shadowrun.de @ Facebook

Einblicke in das ‚Berlin‘ Quellenbuch

Das neue Berlin-Quellenbuch zu Shadowrun erscheint zur SPIEL ’10 in Essen im Oktober diesen Jahres zuerst als auf 1000 Exemplare limitierte Wendecoverversion.

Der Führer durch Licht und Schatten des Megaplex: Das neue Berlin-Quellenbuch zu Shadowrun erscheint zur SPIEL-Messe in Essen im Oktober diesen Jahres zuerst als auf 1000 Exemplare limitierte Wendecoverversion. Mit zwei beschriebenen Stadtvierteln, 16 Locations mit Grundrissen, Bezirksbeschreibungen, NSC-Werten im Spielleiterteil, Konzerndossier, illegalen Machtgruppen, urbanen Mythen und weiteren unerlässlichen Informationen über das große B an der Spree. Mit Berliner Gangs, Sprawlguerilla-Gruppierungen und den wichtigen Sportvereinen – alle mit eigenem Logo versehen. Mit tollen Illustrationen, zwei Stadtkarten und einer kompletten Verkehrsspinne und Werbeeinblendungen.

Auf der Pegasus-Seite ist vorab das Inhaltsverzeichnis sowie drei Teaser-Seiten zu finden.

Schaut am besten direkt mal rein!

Shadowrun-Almanach erscheint im Oktober zur SPIEL in Essen

Der Shadowrun-Almanach erscheint zur SPIEL in Essen. Die Internationalen Spieltage SPIEL ’10 findet vom 21. bis 24. Oktober 2010 in der Messe Essen statt. Es handelt sich dabei um ein Geschichtsbuch und Atlas zur Sechsten Welt. Darin enthalten sind unter anderem über vierzig Länderbeschreibungen, ein detaillierter Überblick über die Jahre 1999-2072 und eine großformatige, doppelseitig bedruckte Weltkarte als Poster. Das Buch ist vollfarbig und die deutsche Version nach Absprache mit Catalyst Game Lab stark erratiert (sprich verändert oder auch korrigiert) worden.

Quelle: Facebook